Gemeinde Bannewitz
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

01.04.2020

Eine Seite zurück
Zur Startseite
Zur Inhaltsübersicht
E-Mail
Zur Anmeldung
 

13. Information des Bürgermeisters zum aktuellen Corona-Stand in der Gemeinde Bannewitz
Stand: 1. April 2020, 15:00 Uhr

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

den 1. April haben wir sonst immer gern für Scherze genutzt, dieses Jahr ist wohl keinem so, trotzdem sollten wir unsere Hoffnung nicht verlieren und gemeinsam das Bestmögliche aus der jetzigen Situation machen. Es gibt unheimlich viele Fragen, aber kaum zufriedenstellende Antworten. Umso wichtiger ist die gegenseitige Unterstützung, sei es in der Familie, in der Nachbarschaft oder im Arbeitsumfeld, auch wenn alles auf Abstand geschieht. Mit unseren täglichen Informationen wollen auch wir einen kleinen Beitrag leisten.

• Situation in der Gemeinde
Heute müssen wir leider den 9. bestätigten Fall in unserer Gemeinde vermelden, alle infizierten und weitere 20 Personen befinden sich in Quarantäne.

• Corona-Schutz-Verordnung vom 31.03.2020
Die Gültigkeitsdauer der gestern verfügten Corona-Schutz-Verordnung wurde auf den 20. April, 0.00 Uhr geändert. Wir veröffentlichen heute die aktualisierte Fassung sowie die ebenfalls seit heute geltende Allgemeinverfügung – Verbot von Veranstaltungen einschl. Anlage.
Die bisher geltende Allgemeinverfügung – Ausgangsbeschränkungen vom 22.03.2020 wird außer Kraft gesetzt, ebenso die bisherige Allgemeinverfügung zum Verbot von Veranstaltungen vom 20.03.2020.

• Hilfe für Eltern bei Verdienstausfall
Zu unserer am 26. März veröffentlichten Information gibt es nunmehr die Regelungen zur Verfahrensweise. Bitte beachten: Die Entschädigungsansprüche von Eltern, die als Arbeitnehmer beschäftigt sind, werden über den jeweiligen Arbeitgeber geregelt. Antragsberechtigt sind in diesen Fällen nur die Arbeitgeber! Es wird empfohlen den Antrag auf Entschädigung erst nach Ablauf der verordneten Schließzeit zu stellen.
Antragsberechtigt sind:
- erwerbstätige Sorgeberechtigte von Kindern bis zum vollendeten 12. Lebensjahr
- Sorgeberechtigte von Kindern mit Behinderungen, die auf Hilfe angewiesen sind und für die
ebenfalls die Betreuung tagsüber nicht mehr gewährleistet ist.
Weitere Informationen erhalten sie hier:
https://www.lds.sachsen.de/soziales/?ID=16304&art_param=854

• Absage Hexenfeuer
Liebe Freunde des Marienschachts, liebe Bannewitzer,
leider müssen wir auf Grund der Corona-Lage unsere nächste Veranstaltung, das Hexenfeuer am 30.04.2020, absagen. Es ist für unseren Verein eine schmerzliche aber unumgängliche Entscheidung. Wir werden versuchen das Event zu einem anderen Zeitpunkt nachzuholen. Vielleicht auch als Sonnenwendfeier oder im September als Oktoberfest.
Wir bitten euch unseren Verein auch weiterhin durch eure Teilnahme an unseren Veranstaltungen zu unterstützen.
Glückauf und bleibt alle gesund, das Team vom Marienschacht.


Übrigens, der Storch von gestern war wahrscheinlich nur auf der Durchreise und doch noch nicht unser Possi, aber sicher werden wir ihn bald begrüßen können.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister
Christoph Fröse